Lebensqualität und Zufriedenheit

Das ist unser Ziel.

Spezial: Beratung plus Coaching für kleine Unternehmen

Sie stecken fest?

Gemeinsam finden wir stimmige Lösungswege.

Sinnhaftigkeit eigenen Handelns

Das ist uns wichtig.

Regelmäßige Inspektion

Möchten Sie noch Träume verwirklichen?

Coaching für Unternehmen

Inhaberinnen und Inhaber kleiner und mittlerer Unternehmen, Führungsteams, Teamcoaching, Azubi-Coaching

1

Coaching für Privatpersonen

Angestellte, Gründungsinteressierte, Wiedereinsteigerinnen, Schüler und Schülerinnen, Studierende, Beamte

Coaching für Solo-Unternehmer

Freiberufler, soziale Unternehmerinnen, Handwerkerinnen, Teilzeit-Selbständige, Kreative, Frauen, 45Plus-Selbständige

Aktuelle Angebote für Schüler und Arbeitssuchende

In Kooperation mit dem zertifizierten Bildungsträger leo.Seminare bieten wir Ihnen ein kostenloses Coaching, um beruflich (wieder) Fuß zu fassen. leo.Seminare ist AZAV-zertifiziert, dadurch können unsere Coaching-Angebote mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein zu 100 % gefördert* werden, z.B. durch die Agentur für Arbeit oder durch das Jobcenter.

Hier finden Sie weitere Infos zum Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein.

Ausbildungsbörse in Schwerte am 10.10.2019
gefördertes Orientierungscoaching für Frauen
gefördertes
Berufliches Individual-Coaching
gefördertes
Individualcoaching
für Gründer
gefördertes
Individualcoaching für Berufsrückkehrerinnen

Coaching – Definition

Coaching ist ein strukturiertes und methodisch geleitetes Vorgehen, das die als Problem wahrgenommenen Zusammenhänge sichtbar macht und prozessbegleitend individuelle, lösungsorientierte Handlungsoptionen eröffnet. Durch seine ergebnis- und ressourcenorientierte Beratungsform dient Coaching der Steigerung und dem Erhalt der Leistungsfähigkeit und des persönlichen Wohlbefindens. Es unterstützt das Gestalten von Rollen und die eigene Reflexion in immer komplexeren beruflichen Situationen und kann damit einen wesentlichen Beitrag zur inneren Zufriedenheit schaffen.

Coaching – Themen  (einige Beispiele)

Angestellte, 35 Jahre

Gesundheitsbranche, Thema: Burn-out Prävention

Inhaberin, 39 Jahre

IT-Unternehmen, 6 Angestellte und 5 freie Mitarbeiter, Thema: gute Führung

Selbständige, 28 Jahre

Filmproduzentin, Thema: weibliche Führungsstärke / Durchsetzungsfähigkeit

Nachfolger, 35 Jahre

Familienunternehmen, 35 Angestellte, Thema: Stärkung der Unternehmerpersönlichkeit

Inhaberin, 35 Jahre

Physiotherapeutin, Thema: Ganzheitliche Unternehmensführung

Führungskraft, 45 Jahre

Beamte, Thema: Karrierecoaching, Suche nach Herausforderungen und mehr Zufriedenheit

Gründer, 55 Jahre

langjährige Führungskraft, Thema: Gründen 45Plus, Selbstverwirklichung, "wenn nicht jetzt, wann dann?!"

Inhaberin, 35 Jahre

Betrieb im Handwerk, 3 Angestellte, Thema: Vereinbarkeit Familie und Beruf - pflegebedürftige Eltern erfordern ein anderes Arbeitszeitmodell

Führung in Teilzeit im Sozialwesen

Bereichsleitung mit Doppelspitze, Thema: gemeinsame Führung in Teilzeit - Teamcoaching

Schülerin, 18 Jahre

Thema: Berufliche Orientierung

2 Inhaber, 40 und 45 Jahre

Steuerberaterkanzlei, 15 Angestellte, Thema: Unternehmensführung, Unternehmensstrategie, Teamcoaching

Künstler, 40 Jahre

Musiker und Schauspieler, Thema: (Neu-) positionierung und Selbstmarketing

Inhaber, 60 Jahre

Architekturbüro, 5 Angestellte, Thema: Unternehmensübergabe / Nachfolge

Arbeitssuchend, 40 Jahre

Industriekauffrau mit Führungserfahrung, Thema: Bewerbungscoaching

Angestellte und im Nebenerwerb selbständig, 53 Jahre

Grafik-Designerin, Thema: Teilzeit-Selbständigkeit ausbauen

Frequently Asked Questions

Wie kann ich Sie kennenlernen?
Zum gegenseitigen Kennenlernen biete ich ein kostenloses Erstgespräch.
Entweder wir telefonieren oder Sie besuchen mich in meinem Schwerter Büro, Am Markt 9. Sie erzählen, was Sie dazu bewegt, mich zu kontaktieren, vielleicht wissen Sie auch schon, was nach dem Coachingprozess anders sein soll als vorher. Ich erläutere Ihnen meine Arbeitsweise und die Konditionen und beantworte offene Fragen.
Wenn die Chemie stimmt und wir beide das Gefühl haben, dass ich der richtige Coach / die richtige Beraterin für Ihr Anliegen bin, telefonieren wir anschließend und stimmen einen ersten Coachingtermin ab.
Dauer des kostenlosen Erstgesprächs: 30 – 60 Minuten
Wie läuft ein Coachingprozess ab?
Wie ein Coachingprozess in Ihrem konkreten Fall ablaufen kann, klären wir in einem persönlichen Gespräch.

Eine grundlegende Beschreibung meiner Arbeitsweise, meiner Coachinghaltung und zu Teamcoaching entnehmen Sie bitte den beigefügten Dokumenten, die Sie gerne auch als pdf-Dokument ausdrucken können.

Meine Arbeitsweise

Meine_Coachinghaltung

Artikel_Teamcoaching

Was kostet das Coaching? Gibt es Fördermittel?

Beratungs- und Coachinghonorare variieren wie kaum eine andere Dienstleistung.

Wichtiger als der Stundensatz ist meines Erachtens der Gesamtumfang des Coachingprozesses. Handelt es sich nur um 2 Treffen in Hinblick auf eine Entscheidungsfindung oder ist es ein bis zu 12-monatiger Coachingprozess zur beruflichen Orientierung. Beinhaltet das Honorar nur die Präsenzstunden oder auch Vor- und Nacharbeiten, E-Mail-Kontakte und Telefonate zwischen den einzelnen Treffen?
Dies alles klären wir in einem persönlichen Gespräch.

Das Erstgespräch ist kostenlos, eine Prüfung auf Fördermittel selbstverständlich.

Zur Orientierung: Die Tagessätze für öffentlich geförderte Beratungsleistungen, die auch Einzelberatungen abdecken, belaufen sich auf 800,00 EUR bis 1.200,00 EUR netto. In der Regel werden 50% bezuschusst. In Einzelfällen bis zu 100%.

unternehmensWert:Mensch
Gut beraten in die Zukunft.

unLogo_UWM_Zusatz_Prozessberaterin_CMYK_300dpi_220mmBternehmensWert:Mensch ist ein Förderprogramm speziell zugeschnitten auf kleine Unternehmen und den Mittelstand.
Professionelle Beratung zu Themen wie Führung, Kommunikation, Arbeitsorganisation, Gesundheitsförderung und Wissenstransfer unter Einbeziehung der Beschäftigten.  Lern- und Veränderungsprozesse in mittelständischen Unternehmen anzustoßen, darauf zielt das Förderprogramm ab. Unternehmen mit 10 – 249 Mitarbeitern werden mit 50% des Beratungshonorars gefördert, Kleinstunternehmen mit 1 – 9 Mitarbeitern mit 80%. Das Programm ist eingebunden in die Initiative Neue Qualität der Arbeit und steht im Kontext der Fachkräfte-Offensive der Bundesregierung.